Milchschaum selber machen gehört für mich zum Pflichtprogramm in der Küche. Denn ich liebe Milchschaum! Für mich ist er keine bloße Zierde, sondern eine Kunst, die dem Kaffee einen ganz besonderen Genuss verleiht. Denn die schaumige Konsistenz vermengt sich auf wunderbare Weise mit dem Kaffee und verleiht ihm so einen ganz anderen Geschmack, als wenn ein „glattes“ Milch-Kaffee-Gemisch auf meine Lippen treffen würde.

Ein Kaffee mit festem Milchschaum, der nicht zerfällt, gehört zum Frühstück oder Kuchen am Nachmittag für den perfekten Genuss einfach dazu. Man kann damit sogar tolle Muster kreieren! Wer solche Latte Art in seinen Milchschaum zaubern möchte, sollte beim Milchschaum selber machen Wert auf Perfektion legen.

Gewusst wie: So kannst du Milchschaum selber machen

Guten Milchschaum selber machen gelingt mit verschiedenen Möglichkeiten. Ohne das richtige Gerät geht es allerdings nicht. Die gute Nachricht: Guter Milchschaum lässt sich sowohl mit der professionellen Dampfdüse, handbetriebenen oder automatischen Milchaufschäumern als auch mit dem Schneebesen zubereiten. Schau doch mal in unsere Step-by-Step-Anleitung für alle verschiedenen Arten der Milchschaum-Zubereitung.

Milchschaum

Die weitere gute Nachricht ist, das sich fast alle Milcharten für guten Milchschaum eignen. Denn es kommt weniger auf den Fettgehalt, denn auf den Proteingehalt an. So kannst du sowohl Vollmilch, fettarme oder laktosefreie Milch als auch Sojamilch verwenden. Mit Sojamilch lässt sich sogar sehr leicht ein fester Milchschaum selber machen, wogegen sich Reis-, Hafer- oder Kokosmilch eher schlecht eignen. Da Fett ein guter Geschmacksträger ist, empfiehlt sich eine Milch mit vollem Fettgehalt von 3,3% bis 3,5% – zumindest, wenn man nicht gerade auf Diät ist

Milchschaum selber machen mit der Dampfdüse

Wenn du das Glück hast und in Besitz einer Siebträgermaschine wie der DeLonghi EC 860 bist, kannst du mit der Dampfdüse perfekten Milchschaum selber machen. Die erste Grundregel hierbei ist, dass du möglichst lange Zeit haben willst, um die Milch aufzuschäumen.

So stellst du Milchschaum mit der Dampfdüse deiner Siebträgermaschine her

Da du die Milch beim Schäumen erhitzt und sie nicht zu heiß werden darf, solltest du also gekühlte Milch verwenden. Du füllst die Milch in die Milchkanne (Pitcher) bis knapp unter den Schnabel (oder zu ⅔ voll, sollte sie keinen Schnabel haben). Es ist wichtig, dass du nicht zu wenig Milch verwendest. Denn sonst erhitzt die Milch zu schnell, verbrennt und du hast wenig Spielraum zum Schäumen. Bevor du mit dem Schäumen beginnst, betätigst du die Dampfdüse einmal leer, so dass sie von Resten und Kondenswasser gereinigt wird.

Dann hältst du die die Dampfdüse circa 1-2cm in die Milch und beginnst mit dem Dampfbezug. Halte dabei eine Hand an den Rand oder Boden der Kanne, um die Temperatur der Milch zu fühlen. Sobald die Milch handwarm ist (es also schön warm an deiner Hand wird), beginnst du mit dem Schäumen. Dazu tauchst du die Dampfdüse weiter in die Milch ein und hältst sie an den Rand des Kännchens, so dass sich eine rollende Welle in der Milch bildet. Sobald es heiß wird und die Milch sich um circa ⅓ erhöht hat, drehst du den Dampf ab, so dass die Milch nicht verbrennt. Du solltest nun einen schönen, gleichmäßigen Milchschaum hergestellt haben. Wische nun die Dampfdüse unbedingt nochmal mit einem Tuch ab und betätige nochmal einen leeren Dampfbezug.

Milchschaum selber machen mit der Dampfdüse: Kleine Insidertipps

Möchtest du den Schaum noch etwas fester haben – etwa für eine Latte Macchiato – kannst du das Kännchen nochmal auf den Tisch klopfen, um grobe Bläschen zu zerschlagen. Nun schnell mit der Milch in deine Cappuccino– oder Latte Macchiato-Tasse, da sich der Schaum schon nach 30 Sekunden wieder von der Milch trennt.

Milchschaum selber machen mit dem Handaufschäumer

Der Handaufschäumer ist ein tolles Utensil, mit dem du ganz leicht sehr guten Milchschaum zubereiten kannst, auch wenn du nicht im Besitz einer Siebträgermaschine mit Dampfdüse bist. Er darf für mich in keiner Küche fehlen und ich packe ihn, klein und kompakt wie er ist, sogar für den Campingurlaub mit ein. Er besteht aus einem hitzebeständigen Behälter und einem Deckel mit integriertem Siebstab.

So stellst du Milchschaum mit dem Handaufschäumer her

Zunächst sollte die richtige MengeMilch in den Behälter gefüllt werden, da sich zu wenig Milch nicht schäumen lässt und zu viel Milch leicht überschäumt. Die meisten Handaufschäumer haben dazu eine Minimal- und Maximal-Markierung. Die Milch wird nun auf dem Herd erwärmt.Achte darauf, dass die Milch nicht zu heiß wird, da sie dann verbrannt schmecken kann und sich schlechter aufschäumen lässt.

Ist die Milch warm geworden, kannst du sie vom Herd nehmen und den Behälter des Handauschäumers mit dem Deckel schließen. Nun geht es mit schnellen Auf- und Ab-Bewegungen mit dem Siebstab ans Schäumen der Milch. Nach einiger Zeit spürst du, dass die Milch schön fest geworden ist. Höre nun mit dem Schäumen auf, lasse den Deckel aber noch kurz auf dem Behälter. Der Stab wird nun langsam hinunter wandern. Dann löse den Deckel von dem Behälter und klopfe deinen perfekt zubereiteten Milchschaum noch einmal auf dem Tisch auf, um grobe Luftbläschen zu lösen. Der Milchschaum ist bereit für deine gewünschte Kaffeespezialität.

Du findest den Handaufschäumer zu müßig? Es gibt eine Alternative

Du willst Milchschaum selber machen, aber der Handaufschäumer ist dir zu anstrengend? Dann kannst du auch auf einen automatischen Milchaufschäumer wie den Severin 9684 zurückgreifen. Damit geht es definitiv schneller und er ist nicht so teuer wie eine  Siebträgermaschine Falls es für dich noch einfacher gehen soll, dann greif doch auf den guten alten Schneebesen zurück!

Milchschaum selber machen mit dem Schneebesen – geht das?

Ja, das geht! Auch wenn der Milchschaum – zugegeben – nicht so perfekt wie mit der Dampfdüse oder dem Handaufschäumer wird. Ich habe mir schon oft Milchschaum mit dem Schneebesen zubereitet, wenn ich etwa im Urlaub und in dem gebuchten Apartment kein Milchschäumer zu finden war. Einen Schneebesen findet man zum Glück in so gut wie jedem Haushalt, so dass du auch ohne Milchschäumer tollen Milchschaum selber machen kannst.

So stellst du Milchschaum mit dem Schneebesen her

Um Milch mit dem Schneebesen aufzuschäumen, musst du zunächst die Milch in einem Topf erwärmen. Wähle einen möglichst schlanken und hohen Topf, um eine ausreichende Milchhöhe für den Schäumungsprozess zu haben.

Sobald die Milch warm aber nicht zu heiß ist, kannst du mit dem Schneebesen loslegen. Halte ihn dazu einfach zwischen beiden Handflächen in den Topf und wirbel ihn schnell zwischen deinen Händen hin und her. Nach ungefähr einer Minute hast du einen schönen, jedoch recht großporigen Milchschaum.

Um den Schaum fester zu bekommen, kannst du ihn noch etwas mit dem Schneebesen “schlagen”. Nun kannst du den Milchschaum entweder mit einem Löffel abheben und auf deinen Kaffee geben. Oder du füllst den Milchschaum als erstes in die Tasse, klopfst diese noch einmal auf um ihn zu verfestigen, und gibst dann deinen Kaffee hinein.  Fertig!

Milchschaum selber machen ohne teure Geräte – weitere Tipps

Weitere tolle Tipps zur Zubereitung von Milchschaum ohne spezielle Geräte findest du in diesem kleinen Video. Es ist leider nur auf Englisch verfügbar, aber alle Kniffe werden wunderbar beschrieben.

 

Dann kann es ja losgehen! Mit diesen drei Methoden – von der Dampfdüse, über den Handaufschäumer bis zum Schneebesen – solltest du nun in jeder Lebenslage perfekten Milchschaum selber machen können.

***
Über die Autorin: Mit Latte Macchiato aus dem heiß geliebten Porzellan-Espressokocher beginnt für Deva ein guter Start in den Tag. Sie hat Philosophie und performative Kunst studiert und lebt und arbeitet in Hamburg. Neben Kaffee interessiert sie gesunde Ernährung, Tanzen und Surfen.


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

Frisch gerösteter Kaffee
Alles zur Kaffeerösterei & wieso dein Kaffee frisch geröstet sein sollte

Was ist Kaffeerösterei, welche Qualitätsunterschiede gibt es bei Röstungen und warum sollte dein Kaffee frisch geröstet sein? Alles dazu hier!

Vollständigen Artikel anzeigen
Kaffeeschaum
Perfekter Milchschaum: Eine Step by Step Anleitung

Perfekter Milchschaum ist die Krönung des Kaffeegenusses. In nur wenigen Schritten kannst du ganz easy feincremigen Milchschaum zubereiten.

Vollständigen Artikel anzeigen
Mein Kaffee schmeckt nicht
Hilfe, mein Kaffee schmeckt nicht – woran es liegen kann!

Dein Kaffee schmeckt nicht? Das liegt nicht immer an der Zubereitung. Wir zeigen dir die Gründe für schlecht schmeckenden Kaffee.

Vollständigen Artikel anzeigen

Kostenloser Brühguide