3€ Versand nach Deutschland | 6,90€ nach Europa

0

Ihr Warenkorb ist leer

1 Minuten Lesezeit 0 Kommentare

Das ecuadorianische Andenhochland bietet gerade für den Anbau von Arabica-Kaffee die idealen Ausgangsbedingungen.

Dabei erfreut sich der Vilacabamba-Kaffee besonders großer Bekanntheit, denn dieser stammt aus einer Region im Süden des Landes, in der eine auffällig große Zahl der Bevölkerung bereits das 100. Lebensjahr erreicht hat: dem „Tal der Hundertjährigen“. Auf 1500 Metern verlesen Kleinbauern die besonderen Kaffeekirschen von Hand, nachdem sie diese in den Bergflüssen der Region gewaschen, vom Fruchtfleisch entfernt und anschließend in der Sonne getrocknet haben.

Die Qualität überzeugt Genießer auf der ganzen Welt, weshalb die Nachfrage besonders groß ist. Zum einen sind dafür die geringen Mengen verantwortlich, zum anderen die besondere Kraft, die man dem Kaffee nachsagt.

Vielleicht liegt das Geheimnis für die Vitalität der geheimnisvollen Dorfbewohner wirklich in den Bohnen. Wissenschaftler und Mediziner fanden bis heute keine adäquate Erklärung für dieses Phänomen.

***

Über den Autor: Christian ist Gründer von Happy Coffee. Neben gutem Kaffee interessiert er sich für fairen Handel, Surfen und die Startup Szene.



Vollständigen Artikel anzeigen

Ceylon Tee - schwarzer Tee
Ceylon Tee: Eine Reise durch die Welt des Schwarztees in Sri Lanka

15 Minuten Lesezeit 0 Kommentare

Ceylon Tee ist Kennern ein Begriff und wird meistens mit kräftigem schwarzen Tee assoziiert. Wir haben einen Ausflug auf eine Teeplantage in Sri Lanka unternommen und erklären, wie Ceylon Tee wächst, verarbeitet wird, und schmeckt – und warum es viel mehr (auch nicht-schwarze) Sorten gibt, als die meisten denken!

Vollständigen Artikel anzeigen
Permakultur - Kaffeeanbau in Sri Lanka
Permakultur im Kaffeeanbau: So wächst ökologischer Kaffee in Sri Lanka

10 Minuten Lesezeit 0 Kommentare

Permakultur steht für Landwirtschaft mit Einklang mit der Natur, die ein ganzes Stück weiter geht als bekannte Nachhaltigkeitsmodelle. Unsere Autorin zeigt, wie genau Permakultur im Kaffeeanbau funktioniert, und stellt eine organische Kaffeefarm in Sri Lanka vor.
Vollständigen Artikel anzeigen
Kaffeeanbau in Kolumbien - Sierra Nevada
Kaffeeanbau in Kolumbien: Wie ein Auswanderer eine nachhaltige Kaffeefarm betreibt

12 Minuten Lesezeit 0 Kommentare

Was gehört eigentlich alles zum Kaffeeanbau dazu und wie sieht das Leben auf einer Kaffeefarm aus? Helmut von Soul Seed Coffee verrät es dir - denn der Österreicher ist nach Kolumbien ausgewandert und betreibt dort eine nachhaltige Kaffeefarm mit einer Kaffeerösterei und einem kleinen Café.
Vollständigen Artikel anzeigen